Aktuelles
  • 2018

    September

    • 18.09. - Roland-Center Bremen

      SIS übernahm neben der Planung auch die Ausführung für das neue Signage für das Roland-Center in Bremen.

    Juni

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
head
Universitätsmedizin Greifswald

Universitätsmedizin Greifswald

Das Universitätsklinikum in Greifswald ist mit rund 1.200 Betten eines der größten und modernsten Krankenhäuser der Region. Durch die Kombination von Krankenversorgung und universitärer Forschung können hier neuste medizinische Behandlungen angeboten und weiterentwickelt werden.

Im Zuge der Fertigstellung des neuen Diagnostikzentrums im Jahre 2013 wurde die Firma SIS beauftragt, das bestehende Leitsystem komplett neu zu strukturieren und dabei die bestehenden Beschilderungselemente wieder zu verwenden.

Grundlage des neuen Wegeleitsystems bildet die Gliederung der horizontalen Erschließung durch "Flure" (1 bis 12) und die ringförmig um das Hauptgebäude angeordneten "Häuser" (A bis K), die sich auch farblich von einander absetzen. Entsprechend wurden anschließend die Stationen nach den Häusern und Etagen gleichlautend benannt. Im Haus K und der Etage 5 findet man nun auch die Station K5. Und im Flur 7 findet man nun auch den Aufzug Nr. 7. Ein neues Raumnummernkonzept greift diese Systematik auf und somit sind auch die Raumnummern in Zukunft logisch den Häusern, Fluren und Etagen zuzuordnen.

Diese neuen Orientierungsgrundlagen ermöglichten eine Vereinfachung der Wegweisung auf verständliche, grafisch klar gegliederte Elemente, die den Patienten und Besucher intuitiv zum gewünschten Ziel führen. Ganz nebenbei wurden so auch rund 40% der alten Beschilderung eingespart und konnten im neuen Diagnostikzentrum wieder eingesetzt werden.

Das Ergebnis der Planung von SIS ist ein grafisch und konzeptionell intuitiv zu verstehendes Orientierungssystem, das von Patienten und Besuchern sehr gut angenommen und verstanden wird.

Die Planer und Grafiker von SIS hatten dabei auch die Aufgabe, das neue System in einem intensiven Beratungs- und Kommunikationsprozess mit allen Beteiligten zu entwickeln und einheitlich bei der Beschilderung, im Lageplan, Patientenflyer und anderen Medien umzusetzen.

Mit dem Ergebnis und der sehr angenehmen und konstruktiven Zusammenarbeit sind wir überaus zufrieden und nutzen seit der Fertigstellung 2014 auch weiterhin die Dienste der Firma SIS für unsere Aktualisierungen.

Sylvia Langer
Komm. Kaufmännischer Vorstand

zum Projekt