head
langnav
Generali Versicherung AG Projekt 17 von 44

Die Generali Deutschland Holding AG ist eine der größten Versicherungen Deutschlands und benötigte nach Einzug am Standort der Volksfürsorge eine aktualiserte und dem CI der Generali-Gruppe entsprechende neue Beschilderung. Hierzu wurden durch sis insgesamt rund 400 Schildpositionen in dem etwa 40 Tsd. qm großen Gebäude realisert. So wurden u.a. rückseitig auf Glas bedruckte Schilder eingesetzt, die durch ihre rahmenlose Optik und 2-schichtige Produktionsweise mit Glas auf Aluminiumträger sehr modern und zeitlos gestaltet sind. sis war für die gesamte Produktion und Montage verantwortlich. In Zusammenarbeit mit dem Designbüro Flath & Frank aus München fertigte, lieferte und realisierte sis die Neubeschilderung mit Etagenkennzeichnung, Wegweisern, Ebenenübersichten und Fluchtwegeplänen. In einem ersten Bauabschnitt wurden zuvor schon Werbeanlagen an den Eingangsbereichen, sowie LED-beleuchtete Generali-Logos im Empfangsbereich und in den Tagungs- und Videoräumen realisiert. Im Herbst 2013 erfolgte die Umbenennung in "General Haus", die einige Aktualisierungen der Beschilderung im Innen- und Aussenbereich nach sich zog. sis realisierte hierfür die Änderungen der Aussenschilder mit hinterleuchtetem Schriftzug, Folienbetextungen am Empfang und verschiedenen Eingängen bzw. Türen. Für die Volksfürsorge wurden große Folienbuchstaben auf Farbflächen geklebt sowie Logo und Schriftzug als lackierte Aluminium-Einzelbuchstaben an die Wände montiert. Im Eingangsbereich wurde das Logo als LED-Lichtwerbeanlage installiert. Im laufenden Betrieb realisiert sis alle Änderungen und Aktualisierungen.